­
Corona-Virus

Aus aktuellem Anlaß - Coronakrise

die Stadt Neustadt an der Weinstraße hat den Betrieb von Schulen und Fitness- und Gymnastikstudios vom 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 untersagt.

Da fallen auch wir drunter und wir müssen daher unsere Tai Chi Schule für diesen Zeitraum schließen.

 

 

qigong 400x400 steine04

Tai Chi Chuan

Yang Stil Tai Chi Chuan nach Sifu Yang Ma Lee (Mary Yeung),  dem amtierenden Familienoberhaupt der Familie Yeung.
Weiterlesen

 

 

qigong 250x250 steine05

Softening Excersises

 

TCCQGS FourSeasons72dpi 2016

Qi Gong Vier Jahreszeiten

nach Meister Zheng Yi ist ein med. Qi Gong und unterstützt gezielt die Gesundheit und wird zu Musik geübt.
Weiterlesen

 

 

qigong 400x400 steine09 acht brokate

Acht Brokate

 

qigong 400x400 steine05

Qi Gong

In unseren Wohlfühl-Qi Gong Kursen lernt man loszulassen, zu entspannen und selbstverständlich auch richtig runterzufahren.
Weiterlesen

 

 

qigong 400x400 steine04 fluss01

Meditation

 

Mail vom 24.03.2020

Liebe Tai Chi und Qi Gong Begeisterte,

Nachdem jahrelang die Geschwindigkeit des Lebens immer mehr erhöht wurde
hat nun die Corona-Krise das Leben zum Stillstand gebracht.
Von einem Extrem in das Andere. Die Lebensbeschleunigung ist YANG,
während der Stillstand oder die Entschleunigung definitiv YIN ist.

Ein bisschen viel Yin, aber wenn es dem Ziel die Ausbreitung zu verlangsamen,
oder zu beenden dient, eben auch sinnvoll.


Da wir in dieser Zeit nicht den gewohnten Unterricht abhalten können,
müssen wir Alternativen finden.

Das ganze Leben wird derzeit ins „Online“ verlagert. Auch in den Online-Unterricht.
Wie das für uns Aussehen könnte darauf gehe ich weiter unten ausführlich ein.

Ich habe mir für mich überlegt welche Möglichkeiten die Zwangspause bietet
und habe spontan angefangen zu fasten.
Wenn das gewohnte Leben so nicht weiter gehen kann,
welche Möglichkeiten bleiben oder eröffnen sich nun.

Es ist eine Zeit die wir zur inneren Einkehr nutzen können,
zur Meditation und zum „zur Ruhe kommen“.
Genau dafür seid ihr gut vorbereitet, weil Tai Chi und Qi Gong
auf dem Weg nach innen enorm hilfreich ist.

Es ist nun auch eine gute Zeit, von der Quantität zur Qualität zu kommen.

Bezogen auf Tai Chi und Qi Gong heißt das für mich von der äußeren Bewegung
zu den inneren Aspekten zu finden.

Tai Chi und Qi Gong ist so viel mehr als nur eine schöne Gymnastik.

Ich will euch motivieren mehr ins Innere zu gehen und die
Außenwelt ein bisschen mehr in den Hintergrund zu stellen.
Jetzt ist es besonders wichtig, das Immunsystem zu stärken
und nicht durch Angst zu schwächen.
Je ruhiger und gelassener wir sein können, umso stärker ist unser Immunsystem.
Wie man das Immunsystem außer mit Tai Chi, Qi Gong und Meditation stärken kann,
darauf gehe ich weiter unten noch etwas mehr ein.

Übt an was ihr euch erinnert.
Jeder kennt folgende Übungen:

- Softening Exercise 1 + 2 (sehr gut für die Gesundheit allgemein)
- Softening Exercise 9 (Schwungübung mit der wir immer den Unterricht beginnen)
- Das Mühlrad dreht sich rückwärts (das Wasserrad)
(gut um die Nieren zu stärken um Angst entgegen zu wirken)
- Arme ausbreiten und den Rumpf drehen
- Den Staub der Welt abschütteln
- Mit der Seitenblase spielen
- Vielleicht hat jeder „SEINE“ Lieblingsübung
- Wer die Tai Chi Form kennt und bisher auch zu Hause geübt hat, macht damit einfach weiter

Man muss nicht in kurzer Zeit möglichst viel unterschiedliche Übungen trainieren.
Wenige Übungen, länger ausgeführt, mit dem Fokus auf die inneren Prinzipien,
führt zu mehr Qualität.

Wenn ihr Fragen habt schreibt mir eine E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ich freue mich, eure Fragen beantworten zu dürfen.

Selbstverständlich leben wir im Zeitalter des Telefons und freue mich auch auf euren Anruf.
Natürlich ist es gut immer wieder Kontakt zum Lehrer zu haben
und immer wieder neuen Input zu bekommen.
Allerdings habe ich den 30 Jahren in denen ich Tai Chi und Qi Gong übe, immer wieder festgestellt,
dass ich die größten Erkenntnisse nicht nur mit dem Lehrer,
sondern auch beim eigenen Üben zu Hause hatte.

Bei diesem Prozess kann ich euch auch „Online“ unterstützen.

Apropos Online:
Viele Kollegen und natürlich fast alle Organisationen gehen nun den Weg zu Online-Angeboten.
Ich bin gerade dabei mich damit auseinander zu setzen.

Wie groß ist denn euer Interesse an einem Online Unterricht?
Bitte gebt mir dazu eine Rückmeldung.

Dazu sind ein paar technische Hürden zu nehmen und die ein oder andere Örtliche.
Jeder der teilnehmen möchte braucht einen PC mit Internetanschluss.
Wer auch sprechen möchte und gesehen werden will, braucht auch eine Kamera und ein Mikrofon.
Die meisten Laptops oder iPads sind damit ausgerüstet.

Meine Situation ist derzeit folgende.
Ich bin auf diese Situation nicht vorbereitet.
In der Schule kann ich es nicht machen, da ich dort kein Internet- und noch nicht einmal einen Telefonanschluss habe.
Das war nie nötig, weil ich der Meinung bin, dass es nicht sinnvoll ist,
weder für euch noch für mich, während des Unterrichts angerufen zu werden. ;-)
Also muss ich Online-Unterricht von zu Hause aus durchführen, was natürlich geht,
aber mein Haupt-PC, der perfekt dafür in Frage käme, um ein Mikrofon, eine Kamera,
und die Software ZOOM installiert zu bekommen,
hinter dem habe ich nicht genug Platz mich frei zu bewegen.
Das war für Webdesign bisher nicht nötig.

Ich habe einen Tai Chi Übungsraum im Haus.
Das ist super, aber leider hat der keine Heizung
und auch der hat keinen Internetanschluss.

Ihr seht, es müssen noch ein paar Hürden genommen werden.
Was ich gerne mache, wenn die Nachfrage da ist.

Der Vorteil der Software ZOOM die ich im Auge habe, ist der,
dass wir auch miteinander reden und uns austauschen könnten,
den Vorteil hat ein Film, den ich auf der Website zugänglich machen würde, nicht.
Außerdem hätte ich auch einen gewissen Qualitätsanspruch an diese Filme
und ein z.B. mit der Handykamera aufgenommener Film entspricht nicht meinen
Qualitätsvorstellungen. Zudem könnt ihr einem Film keine Fragen stellen.

Fragen und Antworten halte ich jedoch für sehr wichtig.

Ein Nachteil dieser Sache ist der, weil ja gerade alle Online gehen,
sind oft dort jetzt die Kapazitäten eng.


Wer doch mit Filmen arbeiten möchte, für den habe ich folgenden Tipp.
Es gibt gute Lehrfilme vom Qi Gong der Vier Jahreszeiten für die Stille Form.
Die Stille Form ist meditativ und besonders die Jahreszeiten Herbst und Winter
sind in der jetzigen Situation besonders zu empfehlen.

Herbst deswegen, weil diese Form die Lunge und den Dickdarm stärkt
und damit die Abwehrkraft der Lunge.
Sie helfen uns, uns auf das Wesentliche zu konzentrieren,
führen zu mehr Klarheit und fördern unseren Lebensinstinkt.

Winter deswegen, weil diese Form die Nieren und die Blase stärkt
und damit gut ist für Vertrauen, Durchhaltevermögen,
Entspannung im Besonderen und ist gut gegen Ängste.
Zudem führen sie gut in Stille und fördern auch die Fähigkeit
mal alleine sein zu können.


Anmerkung: Wer die bewegte Form des Qi Gong der Vier Jahreszeiten Herbst und Winter kennt,
kann auch viel diese Form üben.

Ähnliche Wirkungen auf die Nieren haben die Übungen:
- Das Wasserrad
- Das Nashorn schaut zu Mond
- Die Acht Richtungen der Wirbelsäule
- Qi Gong Stehen
- Wu Chi Stand

Wer die Filme im Internet bestellen will, findet sie hier:
https://shop.qigong-vier-jahreszeiten.de/dvd/

Und ich werde alle Fragen die die DVD nicht beantwortet gerne näher ausführen und beantworten.
Nehmt dann einfach Kontakt zu mir auf.

Mein Angebot steht immer noch, dass wir ausgefallen Unterricht nachholen werden,
wenn wir uns wiedersehen dürfen.

Dazu will ich dann zusätzlich 2 Wochenendseminare sonntags anbieten für alle.
Und ein zusätzliches drittes Seminar für alle die "Volles Programm" gebucht haben.
Ihr dürft unter der Woche nachholen kommen, so oft ihr möchtet.

Das ist der Vorteil, weil wir eigene Räume haben in denen der Unterricht fortlaufend stattfindet.

Praktisch sieht das z.B. so aus.
Die Schule ist gerade für 5 Wochen geschlossen 3 Wochen wären normaler Unterricht
gewesen und 2 Wochen Osterferien.
Ich biete an, dass ihr dann 5 Wochen lang verstärkt den Unterricht nutzen könnt.


Wie stärke ich mein Immunsystem:
- Zuerst ist es wichtig, es nicht durch Ängste zu schwächen
- Tai Chi und Qi Gong üben wie oben erklärt
- Qi Gong Stehen und Wu Chi Stand üben
- Meditieren (auch in Bewegung mit Tai Chi und Qi Gong ;-)
- Spazieren gehen, Joggen gehen, Radfahren
- Frische Luft wo und wie immer es möglich ist
- Geht raus in die Sonne – sie scheint gerade wunderbar und genießt es
  (Warm angezogen natürlich - es ist kalt ;-)

- Mit guter Ernährung (viel frisches Gemüse und Obst essen)
- Viel Trinken
- Cellagonbegeisterte dürfen sich freuen, denn Cellagon stärkt nachweislich die Abwehrkräfte.
  Wer dazu mehr wissen will,
ruft mich bitte an.
- Das homöopathische Mittel „Metavirulent“ ist empfehlenswert

Das meiste weiss eigentlich jeder, oder?
Wichtig ist, es nicht nur zu wissen, sondern es auch anzuwenden.  ;-)


Ich habe mir viele Gedanken gemacht und hoffe euch Anregungen geben zu können.
Lasst uns in Kontakt bleiben und stellt mir eure Fragen.

Haltet im Hinterkopf, ihr profitiert jetzt von den unzähligen Stunden,
die Ihr bereits in Tai Chi und Qi Gong investiert habt.


Ich wünsche euch jede Menge happy Chi und bleibt gesund

Euer
Bernd

 

 

Liebe Tai Chi und Qi Gong Begeisterte,

Corona Virus rot 500 webdie Stadt Neustadt an der Weinstraße hat den Betrieb von Schulen sowie Fitness- und Gymnastikstudios vom 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 untersagt.
Da fallen auch wir drunter und wir müssen daher unsere Tai Chi Schule für diesen Zeitraum schließen.

Unsere Tai Chi und Qi Gong Schule muss nach der Allgemeinverfügung (Sonderblatt Nr.18-2020 vom 15.03.2020) der Stadt Neustadt an der Weinstraße vom 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen bleiben.

https://www.neustadt.eu/B%C3%BCrger-Leben/COVID-19/

Mehr Info als PDF

Seht bitte bei allen Einschränkungen und Unannehmlichkeiten während der Coronakrise auch die monetäre Schwierigkeit, die eine ungewollte Schließung dienstleistender Betriebe über mehrere Wochen mit sich bringt.
Wir sind hoffnungsvoll, wegen Corona keine Schüler zu verlieren, werden aber auch für einen längeren Zeitraum keine Neuen hinzu gewinnen können.

Ich vertraue darauf, den regulären Unterricht nach den Osterferien wieder im vollem Umfang aufnehmen zu können und als Ersatz für die ausgefallenen Stunden kann ich euch anbieten diese nach der Krise nachzuholen. Jeder der ein Kleines Programm gebucht hat darf dann einfach öfter an die Schule kommen. Für alle die Volles Programm oder Volles Programm+ gebucht haben, wird es zusätzlich ein Wochenendseminar geben. Aktuell laufende Schnuppertarife verlängern wir einfach um die Zeit die die Schule geschlossen bleiben musste.

Ich bedauere diese Umstände total und hoffe mit den oben genannten Vorschlägen eine für jeden akzeptable Lösung anbieten zu können.

Bleibt gesund, übt zu Hause, denn Tai Chi und Qi Gong und im besonderen das "Qi Gong der Vier jahreszeiten - Herbst" stärken die Atemfunktion und die Lunge sowie das Immunsystem. Ergänzt bitte die Übungen noch durch gesunde Ernährung (frisches Gemüse) und frische Luft und Sonne. 

 

Hier könnt ihr die Übersicht über die unterrichtsfreien Zeiten auf unserer Website sehen.
https://www.yang-taichi.net/kurse/unterrichtsfreie-zeiten-2020.html

 

Nun gilt es wohl das anzunehmen, was man nicht ändern kann und da sinnvoll und besonnen zu gestalten, wo man die Möglichkeit hat.

 

Liebe Grüße und jede Menge happy Chi

 

Euer
Bernd

Du hast Fragen?

Ruf uns an unter 06327 976 78 78

 

­